Schönheit ist ein Glanz, den die Liebe verleiht, um das Auge zu täuschen. Deshalb kann man sagen, dass das Auge nur dann keine Schönheit sieht, wenn das Herz ohne Liebe ist. Jack Vance, Die sterbende Erde

Startseite

28.11.2017

Bei amazon erschienen:

Clarges, die Stadt am Fluss Choral, ist die letzte zivilisierte Metropole der Erde. Die Menschen dort gehen ihren Strebschaften nach, um sich den Aufstieg in die nächsthöhere Stufe der Gesellschaft zu verdienen und damit gleichzeitig ihre Lebenszeit zu verlängern.

Mitglieder der Amarant-Gesellschaft haben nicht nur eine unbeschränkte Lebenszeit, sondern sind auch vor Unfällen geschützt. Sie besitzen Simulakren, die sie immer wieder aktualisieren. Stößt ihnen etwas zu, werden diese geklonten Abbilder ihrer selbst geweckt und setzen ihr Leben fort.

Das Ventil für den Druck, der durch das tägliche Streben nach Steigung entsteht, ist das Vergnügungsviertel Carnevalle – hier mischen sich die Menschen aller Gesellschaftsschichten, um das alltägliche Leben abzuschütteln und sich zu zerstreuen.

In Carnevalle bereitet Given Waylock seinen sozialen Aufstieg vor, um in die Amarant-Gesellschaft vorzustoßen. Allerdings holt ihn dabei seine Vergangenheit ein und der Plan droht zu scheitern.

Dazu kommt die Überbevölkerung, mit dem Clarges zu ringen hat – mit allen Erscheinungsformen, die dieses Problem mit sich bringt …

18.11.2017

Willkommen auf der Internetseite von Spatterlight.de!

Das Projekt ist bereits etwas länger in Vorbereitung, doch erst nachdem die neue Seite der Edition AI fertiggestellt war, konnte die Arbeit an Spatterlight beginnen.

Auch hier ist es so, dass man, sofern man die Seite komplett nach oben rollt, die schönen Weltraum-Bilder in voller Pracht betrachten kann.

Was Spatterlight ist, wird auf der Verlagsseite erklärt. Hier ist der Link dorthin (oder auf "Spatterlight" rechts neben Startseite klicken):

Spatterlight.de

 

Es liegt in der Natur der Sache, dass viele Links zur Seite der Edition AI führen. Wozu alles doppelt anlegen, wenn ein Link genügt?

Weshalb überhaupt eine separate Spatterlight-Seite? Wenn es schon ein eigenes Logo gibt und einen Namen, der auch international durch die Seiten in den Vereinigten Staaten – Spatterlight.com – und den Niederlanden – Spatterlight.nl – bekannt ist, liegt das nahe.

Nun viel Spaß beim Stöbern!