Schönheit ist ein Glanz, den die Liebe verleiht, um das Auge zu täuschen. Deshalb kann man sagen, dass das Auge nur dann keine Schönheit sieht, wenn das Herz ohne Liebe ist. Jack Vance, Die sterbende Erde

Magnus Ridolph

The Complete Magnus Ridolph
Jack Vance, 1985
Übersetzt von Andreas Irle
269 Seiten
Spatterlight, 2016

ISBN-13 978-3-936922-09-7

 Preis: € 4,99

 Zu beziehen über:

amazon.de

Magnus Ridolph, ist ein Detektiv, der seine Fälle durch Überlegung löst, nicht durch körperliche Anstrengungen. Er ist kein muskelbepackter Adonis, sondern ein gesetzter älterer Herr, der das durch das Lösen der Fälle verdiente Geld gern genießerisch anlegt.

Neben den bereits in Deutsch erschienenen Geschichten

Die Kokod-Krieger

Ser unsägliche McInch

Die heulenden Schlinger

Der König der Diebe

Der Kurort zwischen den Sternen

Der Gnadenstoß

Die manipulierten Sardinen

Das mysteriöse Verschwinden

finden sich die die beiden erstmals auf Deutsch veröffentlichten Geschichten:

Die Unglücks-Bergwerke

Die Sanatoris-Abkürzung